Termindaten

2002S76
Die Veeh-Harfe in der Seniorenarbeit - Einführung und Einsatzmöglichkeiten - Workshop in Bad Fredeburg


Kategorien

Musik im Alter
Zielgruppen

Betreuungsassistent/inn/en, Pflegekräfte, Mitarbeiter/innen aus der Seniorenarbeit, Ehrenamtliche in der Altenhilfe, pflegende Angehörige
Termin

12.12.2020 - von 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort

Musikbildungszentrum Südwestfalen
Johannes-Hummel-Weg 1
57392 Schmallenberg - Bad Fredeburg
Deutschland
Leitung/Dozenten

Anmeldeschluss

21.11.2020 21:00 Uhr
Verfügbarkeit

Preis

75,00 Euro - Vollpreis inkl. Verpflegung
Bankverbindung: Sparkasse Westmünsterland DE18 4015 4530 0047 0119 45, WELADE3WXXX
Anmeldeentgelt: 75,00 Euro - Anzahlung = Entgelt gesamt

Inhalt

Musizieren ohne Vorkenntnisse und lange Übungsphasen – das ermöglicht die Veeh-Harfe! Im Tagesseminar mit praktischem Einführungskurs lernen wir nicht nur das Instrument und erste Spieltechniken für das Solo- und Ensemblemusizieren kennen, sondern auch Methoden für den Veeh-Harfen-Unterricht mit Senioren und den Einsatz der Veeh-Harfe in Altenhilfeeinrichtungen. Das Stimmen der Veeh-Harfe wird ebenso thematisiert wie der Saitenwechsel und das Erstellen eigener Notenschablonen. Tischharfen weiterer Hersteller werden vorgestellt. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Instrumente werden für die Dauer des Kurses bereitgestellt.

Hinweis

Da davon auszugehen ist, dass ein Großteil der Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer in der Altenpflege tätig ist, wird bei allen teilnehmenden Personen vor Kursbeginn ein Kurzscreening gemäß der Allgemeinverfügung für Pflegeeinrichtungen zum Coronaschutz durchgeführt. Abgefragt werden Erkältungssymptome, SARS-CoV-2-Infektion, Kontakt mit Infizierten oder Kontaktperson gem. Richtlinie des RKI einschließlich Temperaturmessung.

 

Anerkannt nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) in Nordrhein-Westfalen.

Träger

Landesmusikakademie NRW e.V.
Kooperationspartner

Musikbildungszentrum Südwestfalen