Termindaten

2103S14
Bläserklassen-Symposium - in Kooperation mit der Westfälischen Wilhelms Universität Münster


Kategorien

Musik in Schule und Musikschule, Musik und Instrument
Zielgruppen

Instrumentalpädagog/inn/en, Studierende, Lehrkräfte Musik an weiterführenden Schulen (auch fachfremd), Bläser/innen, Interessierte
Termin

Dieser Termin wird über mehrere Tage geschult

Tag #1
08.10.2021 - von 09:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Tag #2
09.10.2021 - von 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort

Landesmusikakademie NRW e.V.
Steinweg 2
48619 Heek-Nienborg
Deutschland
Anmeldeschluss

17.09.2021 17:00 Uhr
Verfügbarkeit

Preis

110,00 Euro - Vollpreis Erwachsene inkl. Unterbringung (DZ) und Verpflegung
Bankverbindung: Sparkasse Westmünsterland DE18 4015 4530 0047 0119 45, WELADE3WXXX
46,00 Euro - Studierende WWU Münster (nur mit Studentenausweis!) inkl. Unterkunft (DZ)/Verpflegung
Bankverbindung: Sparkasse Westmünsterland DE18 4015 4530 0047 0119 45, WELADE3WXXX
70,00 Euro - Erm. Preis bis 25 Jahre/Menschen in Ausbildung inkl. Unterbringung (DZ) und Verpflegung
Bankverbindung: Sparkasse Westmünsterland DE18 4015 4530 0047 0119 45, WELADE3WXXX

Inhalt

Neue Wege in die Bläserklassendidaktik

Mit seinem thematischen Fokus legt das Symposium den Schwerpunkt auf didaktische Aspekte: Im Mittelpunkt steht die konzeptionelle und methodische Weiterentwicklung des Bläserklassenunterrichts unter Berücksichtigung aktueller musikpädagogischer Herausforderungen. Es geht um Perspektiven einer „Bläserklasse für alle“, in der kreative Praktiken einen festen Bestandteil des Unterrichts bilden und sowohl mit als auch ohne Noten musiziert wird. Der Umgang mit heterogenen Lernvoraussetzungen spielt dabei ebenso eine Rolle wie die Stärkung von kooperativen und offenen Arbeitsformen. In Workshops, Vorträgen und Diskussionen werden Impulse für die konzeptionelle Ausrichtung und vielfältige Anregungen für die konkrete Unterrichtsgestaltung gegeben.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet der Austausch zwischen den verschiedenen Zielgruppen: Wie bereits das 2017 am Institut für Musikpädagogik der Universität Münster durchgeführte Bläserklassensymposium richtet sich auch die für 2021 geplante Veranstaltung gleichermaßen an schulische Musiklehrkräfte, Instrumentallehrkräfte, Studierende und Lehrende musikpädagogischer Studiengänge. Damit kann die Vernetzung dieser Beteiligten fortgesetzt und der Austausch zwischen Praxis, Forschung und Ausbildung intensiviert werden.

Das Programm wird zur Zeit zusammengestellt und ständig aktualisiert. Derzeit stehen Vorträge mit Carmen Hess und Michael Göllner fest, außerdem Workshops mit  Esmée Olthuis, German Marstatt, Ilka Siedenburg und Klaus Ernst.

 

Stand: 11.05.2020      

 

  

Träger

Landesmusikakademie NRW e.V.
Kooperationspartner

Westfälische-Wilhelms-Universität Münster