Termindaten

2103M23
Orientalische Spielweisen im Ensemble - Brückenklang-Tageskurs in Bonn


Kategorien

Musik und kulturelle Vielfalt, Musik und Instrument
Zielgruppen

Studierende, Interessierte, Laienmusiker/innen
Termin

Samstag, 17.07.21, 10:00 bis 17:30 Uhr. Mittagspause von 12:00-13:00 Uhr
Ort

MIGRApolis - Haus der Vielfalt
Brüdergasse 16-18
53111 Bonn
Deutschland
Leitung/Dozenten

Anmeldeschluss

03.07.2021 03:00 Uhr
Verfügbarkeit

Preis

15,00 Euro - Teilnahmeentgelt
Das Teilnahmeentgelt von 15 Euro ist vorab bis zum Anmeldeschluss (12.09.2021) unter Angabe der Kursnummer 2103M23 und des Namens auf folgendes Konto zu überweisen: Landesmusikakademie NRW, IBAN: DE18 4015 4530 0047 0119 45, BIC: WELADE3WXXX

Inhalt der Veranstaltung

Der Multinstrumentalist Koray Berat Sari lädt sie ein, im Ensemblespiel in die vielschichtige und farbenfrohe Welt der türkisch-arabischen und südöstlichen Musikwelt einzutauchen. Genießen Sie wieder das gemeinsame musikalische Erlebnis in der Gruppe!
Sie lernen spielerisch ausgewählte Stücke vorderasiatischer Musikstile und erweitern ihre Repertoirekenntnisse auf diesem musikalischen Terrain. Koray Berat Sari nimmt Sie auf eine praxisorientierte Entdeckungsreise, in der sie typische Eigenheiten, Verzierungen und Varianten beim Spiel traditioneller und populärer Stücke/Lieder in verschiedenen Makam-Modi kennenlernen. Etliche Praxistipps zur musikalischen Gestaltung der Melodien und zum spielerisch-improvisierenden Umgang runden den kompakten Workshop ab. 

Lassen Sie sich inspirieren, neue kreative Elemente und Spielideen in die eigene musikalische Sprache aufzunehmen und sie so kontinuierlich weiterzuentwickeln! 

Der Workshop  ist auf eine max. Teilnehmendenzahl von 12 Personen begrenzt.

Bei Rückfragen zum Kurs wenden Sie sich gern an unseren Bildungsreferenten Edin Mujkanović
 
Das Angebot richtet sich an alle interessierten (Amateur)-Musiker*innen, Musikpädagog*innen und (Musik-) Schüler*innen. Alle akustischen Instrumente sind willkommen. Im Kurs wird sowohl nach Gehör als auch mit Noten gearbeitet. Bitte eigene Instrumente mitbringen - Instrument & Niveaustufe bei Anmeldung angeben. 

Hinweis: Wir bitten, alle Interessent*innen, die ein Holz- oder Blechblasinstrument spielen, um eine Rücksprache im Vorfeld, um die etwaigen Auflagen der dann gültigen Corona-Verordnung abzuklären.

Alle praktischen Übungen werden vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Situation methodisch angepasst, so dass die bestehenden Abstandsregeln etc. eingehalten werden. Raumgröße und häufiges Lüften im Veranstaltungssaal der House of Ressources unterstützen die Maßnahmen zu einem möglichst kontaktarmen Musizieren, das Ansteckungsgefahren vorbeugt.

-----------

Der Kurs findet in Kooperation mit dem MigraPOLIS-House of Ressources statt:

Weitere Informationen

Brückenklang durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW gefördert.

Anerkannt nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) in Nordrhein-Westfalen.

Träger

Landesmusikakademie NRW e.V.
Kooperationspartner

MIGRApolis House of Ressources Bonn