Termindaten

2003M32
Balkan Sounds: Spielpraxis Akkordeon - Brückenklang-Workshop an der Musikschule der Stadt Neuss


Kategorien

Brückenklang-Workshops, Musik und Integration, Musik und Instrument
Zielgruppen

Musikpädagog/inn/en, Studierende, Akkordeonisten/innen, Laienmusiker/innen
Termin

Samstag, der 05.12.2020 von 10:00 bis 17:30 Uhr
Ort

RomaNEum - Musikschule der Stadt Neuss
Brückstraße 1
41460 Neuss
Deutschland
Leitung/Dozenten

Anmeldeschluss

21.11.2020 21:00 Uhr
Verfügbarkeit

Preis

20,00 Euro - Teilnahmeentgelt
Anmeldeentgelt: 20,00 Euro - Das Teilnahmeentgelt von 20 Euro ist vorab bis zum Anmeldeschluss (22.11.2020) unter Angabe der Kursnummer 2003M32 und des Namens auf folgendes Konto zu überweisen: Landesmusikakademie NRW, IBAN: DE18 4015 4530 0047 0119 45 BIC: WELADE3WXXX

Inhalt des Kurses

Markante Rhythmen, ausgelassene und wilde virtuose Melodien, kraftvolle Interpretationen, Tanz, Tränen und Lebensfreude: Die Musik des Balkans fasziniert durch die Vielfalt der Formen und Genres sowie der hohen Expressivität der Ausführung. Das Akkordeon prägt den Sound der Feste und des geselligen Miteinanders und ist aus der Musik der Region nicht mehr wegzudenken. Kurzum: es spielt den Soundtrack des Lebens in Südosteuropa.

Der aus Serbien stammende Akkordeonmeister Dragan Burmazovic nimmt sie mit auf eine Reise durch die traditionelle als auch moderne Musik der Balkanregion. Sie üben traditionelle Klassiker der Volksmusik sowie moderne Arrangements ein und werden leichterhand in die musikalischen Feinheiten und Finessen der Interpretation und Spielpraxis eingeführt.

Dieser Workshop richtet sich an alle Akkordeonist*innen, die eine neue klangliche Welt für sich entdecken möchten. Das entsprechende Know How lässt sich durch Bücher und Noten nur schwer erlernen. In diesem Workshop wird es Ihnen spielerisch und praxisorientiert durch einen erfahrenen Experten und Klasse-Pädagogen face-to-face vermittelt. 

Lassen Sie sich inspirieren, neue kreative Elemente und Spielideen in die eigene musikalische Sprache aufzunehmen und sie so kontinuierlich weiterzuentwickeln!

Der Workshop  ist auf eine max. Teilnehmendenzahl von 20 Personen begrenzt.

Bitte mitbringen: Eigenes Akkordeon und Verpflegung für den Workshop. Bitte bei der Anmeldung im Kommentar angeben, welches Instrument selbst mitgebracht wird und wie Sie Ihre Könnensstufe einschätzen.

Hinweis: Das Musizieren und alle praktischen Übungen werden vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Situation methodisch angepasst, so dass die bestehenden Abstandsregeln etc. eingehalten werden. Raumgröße und häufiges Lüften im Seminarraum des RomaNEums der Musikschule der Stadt Neuss unterstützen die Maßnahmen zu einem möglichst kontaktarmen Musizieren, das Ansteckungsgefahren vorbeugt.

 

Weitere Informationen

Der Workshop wird durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW gefördert.

Träger

Landesmusikakademie NRW e.V.
Kooperationspartner

Musikschule der Stadt Neuss