Termindaten

2003W17
Online Workshopführerschein Teil III - Wie kann ich meinen Musikworkshop vermarkten?


Kategorien

Brückenklang-Workshops, Musik und Integration
Zielgruppen

Mitarbeiter aus Institutionen, die im Bereich Integration tätig sind, Anfänger und Fortgeschrittene Zupfinstrumentalisten (Bağlama, Gitarre und Mandoline), Instrumentalist/inn/en, Instrumentalpädagog/inn/en, Gesangspädagog/inn/en, Musiker/innen, Interessierte
Termin

05.12.2020 - von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Ort

Online-Workshop
Anmeldeschluss

05.12.2020 10:00 Uhr
Verfügbarkeit

Preis

0,00 Euro

Inhalt

Bessere Präsentation und Werbung für Musikworkshops

Dieser Workshop hilft euch dabei Antworten auf folgende Fragen zu finden:

  • Wie kann ich Menschen für meine Workshops begeistern?
  • Wie kann ich meine Workshops verständlicher und attraktiver präsentieren?
  • Wie und wo kann ich für meine Workshops Werbung machen – Analog oder auch z.B. bei Facebook?
  • Wie kann für meine Workshops Fördermittel beantragen?

Es geht also darum, mit praktischen Übungen zu lernen, wie wir durch zielgerichtete Kommunikation bei Facebook aber auch im persönlichen Kontakt die potenziellen Teilnehmenden, Geldgeber und Kooperationspartner von unserer Workshop-Idee überzeugen können.

 

Dozentin Tuba Tunçak arbeitet im interkulturellen Bereich in Kultur-und Musikprojekten genauso wie in den Medien – zum Beispiel als Moderatorin beim Cosmo-Radio.

Matthias Witt (Fortbildungsreferent Musik & Integration, Landesmusikakademie NRW) lässt seine Erfahrungen aus dem Organisieren und Bewerben zahlreicher Workshopformate einfließen und gibt einen Überblick über Födermöglichkeiten.

Durch eine Förderung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW ist die Teilnahme an diesem Workshop kostenfrei.

 

Träger

Landesmusikakademie NRW e.V.