Termindaten

2003B04
Online Fachtag: Musiktheaterprojekte mit Kindern entwickeln


Kategorien

Musik im Kita-Alltag
Termin

13.11.2020 - von 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort

Online-Workshop
Anmeldeschluss

06.11.2020 06:00 Uhr
Verfügbarkeit

Preis

15,00 Euro - Teilnahmeentgelt

Über den Fachtag

Das Theaterspiel ist für die gesamte Entwicklung von Kindern von großer Bedeutung und fördert eine Vielzahl von Kompetenzen.

In diesem Fachtag  dreht sich alles um das Thema „Tag und Nacht“ und die drei Dozent*innen zeigen in Vorträgen und Praxis-Workshops, wie das Thema musikalisch, spielerisch und inszenatorisch mit einfachen Mitteln umgesetzt werden kann. 

Wie entstehen Geschichten aus den Ideen der Kinder? Welche gestalterischen und bildnerischen Möglichkeiten gibt es? Wie kann Musik begleitend eingesetzt werden? 

Auf diese und andere Fragen möchte der Fachtag Antworten geben und die Teilnehmenden inspirieren, mit den Kindern auf kreative Entdeckungsreise zu gehen und eigene Musiktheaterstücke zu gestalten.

Workshops

Workshop 1: Theater spielen und Geschichten erfinden (Catrin Mawick)

Dieser Workshop soll einen Überblick darüber geben, wie pädagogische Fachkräfte in Kindergärten einen Einstieg ins Theaterspielen mit musikalischem Schwerpunkt finden können. Die Teilnehmenden werden selber erleben, wie einfach der Weg von der Spielidee zur fertigen Aufführung gestaltet werden kann.
 
Dunkelheit und Schatten, Licht und Helligkeit: Gegensätze, die Kinder spannend finden. Sie lieben es, dunkle Höhlen zu bauen und auch das Spielen mit Taschenlampen  -– die bei diesem Workshop eine wichtige Rolle spielen werden –  fasziniert Kinder sehr.

Darüber hinaus werden Bilderbücher, Medien, und Geschichten vorgestellt und Handlungsmöglichkeiten im Dialog mit den Kindern aufgezeigt.

Morgenkreis-Spiele, Bewegungs- und einfache Theaterspiele werden live am Computer erlebt und praktisch ausprobiert. 

Workshop 2: Musik partizipativ entdecken (Nina-Sophie Siekmann)  

In diesem Workshop nähern sich die Teilnehmenden dem Thema „Tag und Nacht“ musikalisch: Wie kann man das Thema zum Klingen bringen und gemeinsam Stimmungen, Orte und Geschichten mit Musik und Geräuschen tönen lassen? Welche kreativen Ideen ergeben sich aus der gemeinsamen Beschäftigung mit den verschiedenen Facetten des Themas? Wie können die Kinder eingebunden und begeistert werden?

Für die musikalische Untermalung werden die Teilnehmenden gebeten, sich im eigenen Haushalt auf die Suche nach klingenden Dingen zu machen und diese für den Workshop bereit zu legen.

Das können Alltagsgegenstände oder auch (Klein-)Instrumente sein. Gerne auch welche, die sie noch gar nicht gespielt haben… Vielleicht ist dies ein Moment, sie zu entdecken. 

Workshop 3: Zuhören - Zuschauen - Nachgestalten (Thomas Krettenauer)

Schon im Kita-Alter kommen Kinder heute vielfach mit Musiktheater oder auch mit musikalisierten Szenen in Berührung. Das Erfahren von Musik mit allen Sinnen macht wach und hellhörig. Die Kinder sehen die Szenerien und Figuren; sie erleben das Gespielte oder theatralisch Dargestellte unmittelbar und speichern Bilder und Klang als ganzheitliches Erlebnis ab. Diese Vorerfahrungen und damit verknüpften Bilder- und Klangreservoirs gilt es bei eigengestalterischen Musiktheaterprojekten zu berücksichtigen und kreativ nutzbar zu machen.

Der Fachtag-Workshop stellt deshalb kurze Tag- und Nachtszenen aus ausgewählten Kinderopern oder Musiktheaterstücken für Kinder vor. Daran anknüpfend wird praxisnah erprobt, wie diese Szenenbeispiele z. B. pantomimisch nachgestaltet, phantasievoll weitererzählt oder mit einfachen Mitteln neu oder anders musikalisiert werden können.          


 

Ablauf

 
13.30 Uhr – 13.40 Uhr
Musikalischer Impuls und Begrüßung

13.40 Uhr – 13.55 Uhr
Keynote „Bedeutung des Theaterspielens für Kinder“ (Prof. Dr. Thomas Krettenauer)

13.55 Uhr – 14.10 Uhr
Impulse/Einführung (Nina- Sophie Siekmann & Catrin Mawick)

14.20 Uhr – 15.00 Uhr
Workshop-Phase 1

15.10 Uhr – 15.50 Uhr 
Workshop-Phase 2

16.00 Uhr – 16.40 Uhr
Workshop-Phase 3

16.45-17.00 Uhr
Expertengespräch, Reflexion und Verabschiedung
 

Technische Details

Der Fachtag wird über die Plattform "Zoom" angeboten.

Voraussetzung für die Anmeldung und Teilnahme sind folgende Schritte:

  • Download Zoom Client für die Teilnahme über Computer: https://zoom.us/download
  • oder: Download der Zoom App (Smartphones & Tablet)
  • Bitte testen Sie, bevor Sie sich anmelden unter diesem Link, ob Zoom bei Ihnen funktioniert (Video und Audio)  www.zoom.us/test.
  • Empfehlenswert sind: Computer bzw. Laptop (Mobiltelefon oder Tablet gehen auch, sind aber nicht unbedingt optimal), stabiles W-Lan, Kopfhörer bzw. Headset
  • Bitte melden Sie sich unter oben stehendem Anmeldelink an. Nach Anmeldung und Überweisung des Entgelts wird ihn der Zoom-Einladungslink für das Seminar zugesendet.

Vor dem Fachtag findet ein kurzer Testlauf statt, der Termin wird noch bekannt gegeben.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz im Downloadbereich dieser Ausschreibung!  


 
Das Teilnahmeentgelt ist vorab bis zum Anmeldeschluss am 06.11.2020 unter Angabe der Kursnummer 2003B04 und des Namens des Teilnehmers auf folgendes Konto zu überweisen: 
Landesmusikakademie NRW,  

 

IBAN: DE18 4015 4530 0047 0119 45,  BIC: WELADE3WXXX

 


Anerkannt nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) in Nordrhein-Westfalen.
 
Träger

Netzwerk Kitamusik NRW