Termindaten

2002S17
CVT - Complete Vocal Technique (Aufbaukurs) - Tageskurs in Heek mit Anja Klein


Kategorien

Musik und Stimme
Zielgruppen

Sänger/innen, Gesangspädagog/inn/en, Chorleiter/innen, Interessierte
Termin

12.09.2020 - von 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort

Landesmusikakademie NRW e.V.
Steinweg 2
48619 Heek-Nienborg
Deutschland
Leitung/Dozenten

Anmeldeschluss

07.09.2020 03:00 Uhr
Verfügbarkeit

Preis

120,00 Euro - Vollpreis inkl. Tagesverpflegung
Bankverbindung: Sparkasse Westmünsterland DE18 4015 4530 0047 0119 45, WELADE3WXXX
190,00 Euro - Vollpreis inkl. Verpflegung
Der Preis gilt, wenn der CVT-Einführungskurses 2002S16 mitgebucht wird.

Inhalt

Im CVT-Aufbaukurs wollen wir die bereits kennengelernten Techniken trainieren und vertiefen. Der Schwerpunkt des Kurses liegt in der praktischen Anwendung von CVT.

Nach einer kurzen Wiederholung der gesamten Technik, werden alle Bereiche – die drei Grundprinzipien, das Erkennen und Nachsingen der vier Vocalmodes, das Erzeugen von verschiedenen Klangfarben (evtl. Effekten) – intensiv anhand von Übungen und Songphrasen geübt. Auch besondere Wünsche, Vorschläge und Fragen werden berücksichtigt. Einige Teilnehmer/innen haben Gelegenheit in einem Einzelcoaching (Masterclass) an einem eigenen gesanglichen Thema zu arbeiten.

Grundlage des Kurses ist die „Complete Vocal Technique“ von Cathrine Sadolin. Er richtet sich an Sängerinnen und Sänger aller Stilrichtungen sowie an Gesangslehrer, Logopäden und alle, die sich für die Stimme interessieren. Die Complete Vocal Technique (CVT) zeichnet sich durch ihre klar strukturierte, praktische und leicht verständliche Methodik aus. Voraussetzung ist ein bereits absolvierter Einführungskurs der Complete Vocal Technique. Die hier erworbenen Kenntnisse werden vorausgesetzt.


Hinweis

Anerkannt nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) in Nordrhein-Westfalen.

CORONA-Information

Die LMA NRW verfügt über ein umfangreiches Hygienekonzept, das auch die aktuell bestehenden Abstandsregeln berücksichtigt. Konzepte für das Singen in Räumen unter Corona-Bedingungen liegen vor. Die Größe des Arbeitsraums entspricht den geforderten Abstandsegeln, regelmäßig wird der Raum gelüftet. Auch besteht die Möglichkeit, sängerische Übungen bei verschiedenen Witterungsbedingungen draußen durchzuführen.

Träger

Landesmusikakademie NRW e.V.