Livestream-Benefizkonzert - mit Peter Mönkediek, Trompete und Karl-Heinz Höper, Klavier

Termin

03.05.2020 - von 16:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Programm / Info

Livestream ab 16:15 h auf https://www.facebook.com/LMA.NRW/

Giuseppe Tartini
Trompetenkonzert D-Dur
1. Allegro

Aaron Copland
Quiet City
(Fassung für Trompete und Klavier)

Zequinha Abreu
Tico Tico 

Benefizaktion für die Musikschule
„Brass Band del Ecuador“

Weltweit greifen die Folgen der Corona Pandemie. So hat es auch Ecuador furchtbar erwischt mit vielen Kranken und Toten. Bekannte berichten über sehr tragische Zustände. Ausgangssperre, Verlust der Arbeit, ohne soziale Absicherung durch Arbeitslosen- oder Kurzarbeitergeld, ein Gesundheitssystem, das in drei Jahren der neuen Regierung sukzessive abgebaut wurde. So erzählen und schreiben Patricia Anaguano und Jorge Pachacama, die Leiter der Musikschule „Brass Band del Ecuador“ in Quito, von den sehr schwierigen Situationen in den ärmsten Familien ihrer Schüler. Die beiden haben eine Spendenaktion gestartet, um Lebensmittel für diese Familien zu kaufen. Diese Spendenaktion möchten Peter Mönkediek und Karl-Heinz Höper gerne unterstützen. Die Musikschulleitung möchte jeder in Not geratenen Familie je zwei Hilfskörbe mit Dingen des täglichen Lebens (Lebensmittel etc.) im Wert von circa 50 $ pro Korb übergeben. Damit könnten sie zwei Monate über die Runden kommen.
Im Jahr 2000 wurde die Musikschule Brass Band del Ecuador von Jorge (Direktor und Musiklehrer) und Patty (Management) als Stiftung ins Leben gerufen. Heute erhalten bis 150 Schüler und Schülerinnen in dieser Schule Musikunterricht. Die Brass Band ist nicht nur eine reine Musikschule, es ist ein kulturelles und soziales Projekt, denn die meisten Schüler und Schülerinnen kommen aus Familie mit sehr geringem, und im Moment mit gar keinem Einkommen. Eines der Ziele ist es, mittellosen aber talentierten Kindern und Jugendlichen so einen Zugang zur Musik zu verschaffen. Verschiedene Talente wurden hier schon entdeckt und gefördert. Die Musikschule blickt nun auf 20 Jahre erfolgreiche Bildungs- und Jugendarbeit zurück mit vielen Konzerten im In- und Ausland.
Die Musikschule erhält keine staatliche Unterstützung und ist deshalb auf Spenden angewiesen.

Mitwirkende

Peter Mönkediek, Trompete
Karl-Heinz Höper, Klavier

Seit der gemeinsamen Schulzeit in Ahaus kreuzen sich Karl-Heinz Höpers und  Peter Mönkedieks musikalische Wege immer wieder für gemeinsame Projekte.

Veranstalter

Peter Mönkediek & Karl-Heinz Höper
Bilder