Dozent*innenliste

Maxim Zettel
- Perkussion -

Maxim Zettel lebt als freischaffender Musiker, Percussionist, Lehrer und Komponist in Köln.

Samba, Bossa Nova, Choro, MPB, Salsa, Son und Rumba – seit vielen Jahren liegt die Leidenschaft von Maxim Zettel in der brasilianischen und afro-kubanischen Musik. Doch auch andere Genres wie Pop, Funk, Latin-Jazz und Flamenco gehören zu seinem festen Repertoire.
Die musikalische Vielseitigkeit von Maxim Zettel zeigt sich in zahlreichen Konzerten, Shows, Studioaufnahmen sowie eigenen Arrangements für Percussion. Darüber hinaus wirkt er an Showproduktionen bekannter Eventagenturen mit. Die Musik hat ihn in viele europäische Länder geführt – von Spanien über Irland bis in die Ukraine, aber auch in Länder außerhalb Europas, wie zum Beispiel nach Brasilien, China oder in den Libanon.
Spielen und unterrichten gehören bei Maxim Zettel zusammen. Seit 2007 ist er als Dozent für brasilianische Percussion an der renommierten Hochschule für Musik “Codarts” in Rotterdam tätig, berühmt durch ihre europaweit einzige Abteilung für Weltmusik. Auch im internationalen Vergleich gilt sie als Referenz. In seiner Karriere hat Maxim Zettel außerdem diverse Sambagruppen und etliche Musikworkshops geleitet, unter anderem bei der Schule für afro-brasilianische Percussion “DanzaDanza” in Tilburg und Den Bosch (NL).
Seine Begeisterung für die Percussion entdeckt Maxim Zettel Anfang der 90er über die brasilianische Kampfkunst Capoeira. Es folgen Engagements und Auftritte mit diversen Bands. Seine erste Sambagruppe „Sambaria“ gründet er 1995 in seiner Heimatstadt Hannover.
Professionelle Ambitionen führen ihn schließlich an die Hochschule für Weltmusik “Codarts” in Rotterdam, wo er Latin Percussion unter der Anleitung von Lukas van Merwijk, Martin Verdonk, Nils Fischer und Dirk Hauptmann studiert. Zusätzlich belegt er Masterclasses bei namhaften Musikern aus Brasilien, Kuba und New York: unter anderem bei Marcos Suzano, Armando Peraza, Luis Conte und Larry Harlow.



Alexandra Ziegler-Liebst
- Musik- und Vokalpädagogik -

wuchs in Schweden auf und ist freie Musikpädagogin M.A. und Spiel- und Theaterpädagogin BuT und Fachbuchautorin. Nach ihrem Studium an der LMU München unterrichtete sie über 15 Jahre lang begeistert Musikalische Früherziehung an verschiedenen Münchener Einrichtungen, war Musikpädagogin am heilpädagogischen Kinderheim in Penzberg und leitete mehrere Kinderchöre. Heute gibt sie ihre große Erfahrung in zahlreichen Kursen an Erzieher*innen und Fachpädagog* weiter und konzipiert Ausbildungsgänge und Fortbildungen für verschiedene Institutionen (u.a. FELIX/DIE CARUSOS vom Deutschen Chorverband, SING! vom Rundfunkchor Berlin). Sie schreibt praxiserprobte und viel gelobte Fachliteratur für die musikalische Arbeit in Krippe und Kita (z.B. „Die singende Kita“/Schott) und steht für Praxisnähe und Freude am Singen. www.musik-im-kindergarten.de



Silke Zieske
- Kinderstimmbildung -
studierte Lehramt mit dem Hauptfach Musik. Sie ist als Lehrerin einer Niedersachsener Grundschule und als Fachberaterin für Musik bei der Landesschulbehörde Braunschweig tätig. Seit 2003 nimmt sie gestaltend am Pilotprojekt "Chorklassen in Niedersachsen" teil und verfasste als Mitautorin das Medienpaket "CHOR:KLASSE!". Sie arbeitet im Bereich 'Singen mit Kindern' in verschiedenen Gremien, hält Vorträge und leitet Fortbildungsveranstaltungen. 2009 konzipierte sie eine Qualifizierungsmaßnahme zur Aus- und Weiterbildung von Chorklassenlehrkräften und leitet diese u.a. an der Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel.

Dr. Judith Zimmermann
- Musikwissenschaft, Soziologie -

studierte Musikwissenschaft und Soziologie an der Universität Osnabrück und promovierte anschließend zum Thema "Lampenfieber bei Musikstudierenden". Neben Dozententätigkeiten an verschiedenen Universitäten und Bildungseinrichtungen unterrichtete sie Klavier und absolvierte Weiterbildungen im Bereich Entspannungspädagogik, Stressmanagement und Burnoutprävention.