Dozent*innenliste

Heike Trimpert
Lebenslauf
Heike Trimpert
Geboren in Frankfurt/M. Studium der Instrumentalpädagogik und künstlerisches Hauptfach Violine an der HfMuT Hamburg.  Seit über 25 Jahren Anwendung der relativen Solmisation zunächst im Instrumentalunterricht, später auch in Ensemblearbeit und Chorleitung an der Rendsburger Musikschule. Seit 2004 Aufbau von Musikklassen mit erweitertem Musikunterricht an der Wilhelm-Ophüls-Grundschule in Velbert. 2010 zweite Staatsprüfung in Musik für Sek I/Sek II (Staatsarbeit über Anwendung der relativen Solmisation in der Schule).
Bundesweit als Dozentin für Solmisation tätig, u.a. an den Bundesakademien Trossingen und Remscheid, für den VdM und den deutschen Chorverband. Kurse und Workshops für Pädagogen und musikbegeisterte Laien, u.a. im Zentrum für Percussion „Groove“ in Berlin. Außerdem Lehrtätigkeit in einem Nachfolgeprojekt des Dortmunder Modells (= professionelle Musikausbildung von Menschen mit Behinderung) im Fach Musiktheorie und Gehörbildung. Schwerpunkt ist dabei stets die Verbindung von Solmisation und Rhythmuspädagogik. Gemeinsam mit Uli Moritz Autorin der „Rhythm Songs“ (Helbling 2018). 

Nochmal anders:
Heike Trimpert, geb. 1964 in Frankfurt/M, studierte Violine und Instrumentalpädagogik und ist nach zahlreichen Festanstellungen (Orchester, Musikschule, Grundschule, Gymnasium) seit 2013 als freie Musikerin, Musikpädagogin, Autorin und Songwriterin tätig. Schwerpunkt ist dabei immer die Verbindung von Melodie und Rhythmus, Stimme und Körper, Solmisation und Bodypercussion…. Konzeption und Leitung von Musikklassen an einer Grundschule in Velbert/NRW, gemeinsam mit Uli Moritz Autorin der „Rhythm Songs“ (Helbling Verlag 2018) https://www.helbling-verlag.de/?pagename=product&product=S8101. Fortbildungen u.a. für den VdM und den deutschen Chorverband, Lehrtätigkeit u.a. an den Bundesakademien Remscheid und Trossingen und für „Studio 13 / Qualifizierung Musik“ (professionelle Musikausbildung von Menschen mit Behinderung). Sängerin und Akkordeonistin in verschiedenen Weltmusikformationen, seit 2017 außerdem im Duo mit Uli Moritz und eigenen Songs für Stimmen, Bodypercussion und Piano unterwegs.